Japanischer Roboter dirigiert "The Impossible Dream"

Tagged:

Ein kleiner japansicher Roboter ist auf dem Weg die Musikwelt zu revolutionieren. Asimo, so heißt der Roboter, ist Dirigent. Er trägt aber (noch) keinen schwarzen Frack, sondern eine Art weißen Overall. Er gibt sich ebenso bescheiden wie professionell im Dirigentenstand.

Experten aus dem Hause Honda arbeiten seit zehn Jahren an einem Robotersystem und haben jetzt mit Asimo ein musikalisches Modell geschaffen, das nun mit dem Detroit Symphony Orchestra debütierte, und das noch mit großem Erfolg.

Es war das erste Livekonzert eines Roboters überhaupt. Der Akkordarbeiter war offensichtlich nervös: "Es ist absolut aufregend mit dem Detroit Symphony Orchestra aufzutreten", erklärte Asimo mit kindlicher Stimme vor ausverkauftem Saal in Detroit. "The impossible dream" aus dem Musical "Der Mann von La Mancha" stand auf dem Programm.

Datum: 
18.05.2008
Your rating: Keines Average: 4 (1 vote)