In nomine patris - Papst Musical in München

Tagged:
In nomine patris - Welturaufführung des Musicals in München – Das Deutsche Theater geht mit dem Musical in seine rund drei Jahre andauernde Spielzeit in Fröttmaning.

Das Deutsche Theater wird mit der Weltpremiere des Musicals "In nomine patris" seine rund drei Jahre dauernde Spielzeit in Fröttmaning einläuten. Bernd Stromberger wird den frei erfundenen Papst Anastasius Christus auf der Bühne in "turbulente" Szene setzen. Fünf Jahre hat sich Bernd Stromberger mit dem Papsttum in Geschichte und Gegenwart befasst.

Papst Anastasius Christus wid in der Gemeinde der Gläubigen und Abtrünnigen wird für großen Wirbel sorgen. Denn auch ein Papst muss seine ganz persönliche Beichte ablegen. Es stellt sich zuletzt die Frage nach dem echten, wahren Glauben und was die Liebe ist. Dieses Stück lässt niemanden unberührt.

Der Inhalt: Als junger Priester entscheidet sich der spätere Papst Anastasius Christus gegen seine große Liebeund für die kirchliche Karriere unter Einhaltung des Zölibats. Erst nach seiner Wahl zum Papst erfährter von der Existenz seiner Tochter und stürzt in eine tiefe Sinneskrise. Hin- und hergerissen zwischenreligiöser Pflichterfüllung und der Sehnsucht nach Liebe findet er schließlich für sich einen Weg diesem Drama zu begegnen: als Mensch.

Die Hauptakteure des Musicals sind:
Anastasius Christus, Papst
Eva Klein, seine Jugendliebe
Margarethe Klein, seine Tochter
Dr. Heinrich Sand, Wissenschaftler, Genie
Hardy Peterson, Reporter
Jesus Christus, Gottes Sohn
Kurien Kardinal

Datum: 
07.05.2008
Your rating: Keines