Die Musik zum Musical TARZAN

Tagged:
Wie für den erfolgreichen Film zeichnet auch bei der Bühnenfassung der Star Phil Collins für die Musik verantwortlich.

Der britische Weltstar Phil Collins zeichnet, wie schon für den Disney-Film “Tarzan“ aus dem Jahr 1999, auch für die Musik des Musicals verantwortlich. Für den Tarzan–Titelsong “You`ll be in my heart“ erhielt Phil Collins einen Oscar – und einen Grammy-Award. Damit konnte er bereits sieben Grammys und Oscars einstreichen. Neben den fünf Songs für den Film schuf er neun weitere Lieder für das Tarzan–Musical.

In den Disney Filmen ist es üblich, dass die gezeigten Charaktere ihre Songs selbst singen. Anders war es bei Disney`s Tarzan-Film, wo Phil Collins sämtliche Lieder interpretierte. Die Lieder im Musical werden jedoch von den einzelnen Darstellern, beziehungsweise von allen Künstlern gemeinsam gesungen.

Kala besingt im ersten Akt das wunderschöne “You`ll be in my heart“ bevor der junge Tarzan das herzberührende Solo “I need to know“ hervorbringt. Die zweite Hauptrolle Jane zaubert mit Unterstützung des Ensembles große Gefühle mit “Waiting for this moment“ in den Bühnendschungel.

Zwei Herzen vereinen sich
Der zweite Akt steht auch musikalisch für die heranwachsende Liebe von Tarzan und Jane. Vor allem das gemeisame Duett “For the first time“ und „You`ll be in my heart“ zwischen Tarzan und Kala lässt bei dem Zuschauer und -hörer das richtige Gänsehautfeeling aufkommen. Die beiden gegensätzlichen Welten, aus denen Tarzan und Jane stammen, vereinen sich in dem Musical – Finale. Jane, Tarzan und das Ensemble sorgen mit dem Song “Two worlds“ für einen emotionalen Ausklang des Dschungelabenteuers.

Disney's Tarzan Musical
In Stuttgart
STAGE APOLLO THEATER STUTTGART
Plieninger Str. 102, 70567 Stuttgart
....10. Mai 2006 feierte die Musical-Version von den Disney Theatrical Production seine Premiere am Richard Rodgers Theatre am Broadway...ab Herbst ist es in Hamburg zu sehen....
...Kala hört ein Baby schreien und findet das zerstörte Baumhaus der Familie übersät von blutigen Tatzenspuren....