Der Umhang fällt - Das Ende des TANZ DER VAMPIRE Musicals

Tagged:

Graf von Krolock
Das Vampirlied „Seid bereit“ erklingt, als immer mehr Vampire eintreffen. Chagal verschwindet schließlich von Abronsius und Alfreds Seite, dafür werden sie von Graf von Krolock begrüßt. Sein schwuler Sohn Herbert fühlt sich sofort von Alfred angezogen. Mit dem verführerischen Lied „Sink mit mir ins Meer der Zeit“ versucht Krolock Alfred im Gespräch unter vier Augen auf seine Seite zu bekommen.

Gelungene Flucht
Das bewegende Duett „Totale Finsternis“ zwischen Sarah und dem Grafen eröffnet den Ball und den zweiten Akt. Abronsius liest sich mit wachsender Begeisterung durch die Bibliothek des Schlosses. Alfred wird von Sarah abgewiesen und muss sich vor Herberts Avancen retten. Nach einer Auseinandersetzung zwischen dem Grafen und Abronsius verschwindet dieser in der Nacht. Während die anderen Vampire erscheinen, sinniert Krolock über sein Vampirleben: „Die unstillbare Gier“. Alfred und Abronsius erscheinen verkleidet beim Ball und können Sarah retten. Sich in Sicherheit wähnend, beginnt Abronsius seine Notizen zu machen. Sarah und Alfred singen erneut „Draußen ist Freiheit“, währenddessen sich Sarah zu Alfred beugt und ihn beißt ...

Tanz der Vampire Musical
In Hamburg
Stage Theater an der Elbe
Rohrweg 13, 20457 Hamburg